FS20 PCE/S unter Linux trotz USB-HID nicht einsetzbar

Allgemeines zum Thema EventGhost
Post Reply
tosoup
Posts: 2
Joined: Thu Mar 11, 2010 6:55 pm
Contact:

FS20 PCE/S unter Linux trotz USB-HID nicht einsetzbar

Post by tosoup » Thu Mar 11, 2010 7:15 pm

Hallo zusammen,

hab mir vergangene Woche die beiden USB Geräte FS20 PCE und FS20 PCS von ELV zugelegt.
Sie sollen sich ja laut Datenblatt ohne Treiber mit USB-HID Geräteklasse betreiben lassen und sind daher prädestiniert dafür problemlos unter Linux betrieben zu werden.
Und genau an dieser Stelle fangen meine Probleme an.

Beide Geräte werden vom Linux kernel am USB Bus erkannt.
udev lädt mit das kernel modul usbhid. Und Zack! Es kommt wieder eine disconnect.
Hier eine Auszug aus /var/log/messages

Mar 11 19:48:56 w700l kernel: [ 5398.820981] usb 6-2: new full speed USB device using uhci_hcd and address 55
Mar 11 19:48:57 w700l kernel: [ 5398.982399] usb 6-2: configuration #1 chosen from 1 choice
Mar 11 19:48:57 w700l kernel: [ 5398.988567] generic-usb 0003:18EF:E015.02CC: hiddev97,hidraw1: USB HID v1.01 Device [ELV Elektronik AG FS20PCS] on usb-0000:00:1d.0-2/input0
Mar 11 19:48:57 w700l kernel: [ 5399.261467] usb 6-2: USB disconnect, address 55

Diese Sequenz tritt zyklisch auf. Während dessen blinkt die LED am Gerät im selben Takt.
Ich gehe mal davon aus, dass di Firmware im 8051 Controller beim Handshake mit dem usb modul in einen Fehler läuft und einen Reset ausführt.
Wenn ich das Modul usbhid zuvor entferne bleibt der Reset aus. Nur kann ich die Geräte in dieser Situation nicht benutzen.

Mar 11 20:11:06 w700l kernel: [ 6728.791337] usb 6-2: new full speed USB device using uhci_hcd and address 57
Mar 11 20:11:07 w700l kernel: [ 6728.952371] usb 6-2: configuration #1 chosen from 1 choice

Es ist aber auch schon mal durch eine glückliche Fügung vorgekommen, dass sich die Geräte korrekt anmelden. Dann kann ich sie auch mit ein paar kleinen python Skripten und den libhid Bindings ansprechen. Die Hardware ist also in Ordnung.

Zu dem FS20 Susbend Thema hab ich hier im Forum bereits Entwickler von ELV gesehen.
Meine große Bitte an die Entwickler wäre nun, die Hardware mal an einem Linux PC auszuprobieren.
Ich bräuchte eine kurzes Feedback ob sich das Problem in den Griff bekommen läßt, oder ob ich die Dinger besser wieder zurück schicke.

Vielen Dank schonmal und
beste Grüße


PS:
btw. Die Linux Konfiguration:
Ubuntu 9.10 mit kernel 2.6.31-20-generic

Bartman
Plugin Developer
Posts: 881
Joined: Sun Feb 12, 2006 9:03 am

Re: FS20 PCE/S unter Linux trotz USB-HID nicht einsetzbar

Post by Bartman » Wed Mar 17, 2010 4:55 pm

Ich nutze die Geräte zwar nur unter Windows, aber hast du das auf anderen Rechnern oder mit einer anderen Distribution getestet?

tosoup
Posts: 2
Joined: Thu Mar 11, 2010 6:55 pm
Contact:

Re: FS20 PCE/S unter Linux trotz USB-HID nicht einsetzbar

Post by tosoup » Mon Mar 22, 2010 8:27 pm

Ich hab die Geräte mal unter Windows und verschiedenen Linux Derivaten ausprobiert.

Mit Windows7 32Bit werden sie erkannt.
Die Linux Distribution Knoppix 6.3 32Bit, Ubuntu 9.10 64Bit und Fedory 11 32Bit bringen sie alle in den Resetzyklus.

_Steffen_
Posts: 1
Joined: Wed Sep 29, 2010 10:11 am

Re: FS20 PCE/S unter Linux trotz USB-HID nicht einsetzbar

Post by _Steffen_ » Wed Sep 29, 2010 10:20 am

Ich habe mit dem USB-Schalter ELV USB-SI1 unter Ubuntu 10.04 ein ähnliches Problem.
Gibt es inzwischen eine Lösung?

Gruß Steffen

plugprocessor
Posts: 1
Joined: Thu Sep 30, 2010 3:12 pm

Re: FS20 PCE/S unter Linux trotz USB-HID nicht einsetzbar

Post by plugprocessor » Thu Sep 30, 2010 3:26 pm

Also, ich glaube, dass ich als einer der ersten damals einen FS20PCS und FS20PCE Bausatz bestellt und bekommen hatte. Diese beiden Geräte funktionieren auch unter Linux. Einstöpseln, und läuft. Weil das so gut funktioniert habe ich noch ein weiteres Modul nachkaufen wollen und siehe da: Dies funktioniert nicht, es wird nicht korrekt initialisiert.

Hat man hier die Firmware evtl. so geändert, damit es nicht mit Linux funktioniert und man auch seine teureren Geräte verkaufen kann?

Auf jeden Fall ist die Erklärung auf der Verkäufer Webseite falsch, dass der Chipsatz nicht mit Linux kompatibel ist.

ELV-developer
Posts: 7
Joined: Thu Jul 02, 2009 9:00 am
Location: Leer - Germany
Contact:

Re: FS20 PCE/S unter Linux => Lösung!!!

Post by ELV-developer » Tue Dec 21, 2010 4:17 pm

Hallo,

das HID-Problem mit dem FS20PCE und dem FS20PCS unter Linux wurde bei ELV behoben!!! :D

Die Korrektur wird zwar leider nicht sofort, aber wohl irgendwann Anfang 2011 bei den ab dann verkauften Geräten eingeflossen sein.

Wer bereits eines dieser Geräte besitzt und dieses unter Linux verwenden möchte (z.B. mit dem Anfang 2011 erscheinenden wakeboX-Bedienteil von ELV) sollte sich an den technischen Support bei ELV (Telefon:0491/6008-245 oder per Kontaktformular auf elv.de) wenden und wird dann (am besten das Linuxproblem und das Firmware-Update erwähnen) ein Update oder ein neues Gerät/Bausatz mit korrigierter Firmware erhalten. Leider muss das Gerät dafür an ELV eingesendet werden.

Grüße

Post Reply